Kontakt

idee-fix.ch
Martin J. Thurnherr
Mittelhof 1
6025 Neudorf


+41 (0)79 461 01 23 *
Email senden

09.01.2017

Brumm vermeiden mit symmetrischer Verkabelung

Ein sogenannter Brumm ist ein Störgeräusch in einem Audiosignal (also einem Ton) und kann zwei verschiedene Ursachen haben.

Einerseits das Stromnetz, wenn Ströme ins Audiosignal geraten, die da nicht hin gehören und andererseits Elektromagnetische Einstreuungen, die im Kabel Spannungen verursachen, welche zu Störungen führen. Nun, was tun gegen den Brumm? Eine symmetrische Verkabelung der Geräte schafft Abhilfe.  Dadurch, dass ein symmetrisches Kabel über zwei Adern verfügt (im Gegensatz zum unsymmetrischen Kabel,  das nur eine Ader hat), wirkt das Störgeräusch auf beide Adern und wird so ausgeschaltet.  Der Brumm wird also gar nie zu hören sein.

Ein hilfreiches Video zum Thema